Pico 4

BenCisco2001
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Sep 2022, 17:48
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pico 4

#31

ccommander81 hat geschrieben: Mi 5. Apr 2023, 21:38 Ich spiele mit nem X-Box-Controller und muss jedesmal in VR erst mit der Mouse in der Windows-Taskleiste auf das EliteDangerous-Fenster clicken, sonst funktioniert der Controller nicht. Nehme ich das Haedset mal kurz ab, muss ich danach erneut in der Taskleiste ED anklicken.
Danke dir @ccommander81

durch mein wildes herumgeklicke beim testen, scheine ich wohl genau das gemacht zu haben. Und plötzlich funktionierte es. Ich hoffe, ich kann das reproduzieren :lach: . Ich spiele eigentlich nur mit meinem HOTAS und Voice Attack. Voice Attack lief auch im Hintergrund, hat aber meine Sprachbefehle irgendwie nicht an das Spiel weitergeleitet. Aber das bekomme ich sicher auch noch hin. Haben andere ja auch geschafft :bigsmile:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BenCisco2001 für den Beitrag:
ccommander81
o7

Bild
BenCisco2001
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Sep 2022, 17:48
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pico 4

#32

G65434-2 hat geschrieben: Mi 5. Apr 2023, 20:54 Leider ist die Kantenglättung von E:D nicht die Beste. Schalte mal auf VR Ultra, die Einstellung macht in VR vieles Besser als Ultra (ist dann auch dunkler). Dann noch SMAA mit AMD FSR 1.0 auf Ultra Qualitry.

Die Monitoreinstellung hat mit der VR Auflösung nichts zu tun. Das steuert dann Virtual Desktop und Steam VR selbst. Stell in VD dann noch die Übertragungsrate eine Stufe über Deine Graphikkarte, also bei Dir Very High. Das packt die 6700xt noch, wenn Du konstant >700Mbit über das WLAN hast.
Vielen Dank. Das probiere ich auf jeden Fall nachher mal aus :doppeldaumen:
o7

Bild
BenCisco2001
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Sep 2022, 17:48
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pico 4

#33

:hurra: So langsam klappt alles

Vielen Dank euch allen.
o7

Bild
BenCisco2001
Beiträge: 16
Registriert: So 18. Sep 2022, 17:48
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Pico 4

#34

Hallo Commander,

das fliegen klappt ja jetzt soweit. Leider habe ich auch das Problem, (einige Schilderungen dazu habe ich im Netz gefunden) dass landbare Planeten nicht korrekt gerendert werden (schon in der Systemkarte sind die auf links gezogen (also die Kugelsegmente quasi umgestülpt) und wenn ich darauf zufliege zum scannen oder landen geht das auch nicht weil es genau so aussieht.

Hat jemand vielleicht eine Idee außer die AMD-Karte gegen eine NVIDIA auszutauschen?

Vielen Dank
o7

Bild
G65434-2
Beiträge: 35
Registriert: So 27. Feb 2022, 20:03
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Pico 4

#35

BenCisco2001 hat geschrieben: Fr 14. Apr 2023, 14:23 das fliegen klappt ja jetzt soweit. Leider habe ich auch das Problem, (einige Schilderungen dazu habe ich im Netz gefunden) dass landbare Planeten nicht korrekt gerendert werden (schon in der Systemkarte sind die auf links gezogen (also die Kugelsegmente quasi umgestülpt) und wenn ich darauf zufliege zum scannen oder landen geht das auch nicht weil es genau so aussieht.

Hat jemand vielleicht eine Idee außer die AMD-Karte gegen eine NVIDIA auszutauschen?
Das liegt nicht an der Grapfikkarte. Ich nutze eine AMD 5700XT mit der PICO 4 und habe dass Problem nicht. Ich hatte etwas ähnliches mal mit der HP Reverb G2, da war ich bzw. der eingestellt Augenabstand das Problem. Ich hatte die Linsen zu weit auseinander eingestellt. Versuch an der PICO 4 die Linsen 1-3mm zusammen zu schieben. Dann sollte der Hohlkugel-Effekt verschwinden.

Wenn Du es genau wissen möchtest, beim Optiker Deine Pupillendistanz messen lassen und danach die VR-Brille einstellen.
Antworten

Zurück zu „VR-Hardware“